Über mich

Wer ist stina makelaar?

Mein richtiger Name ist Christina Weber. Ich lebe mit meiner Familie und unserem Rhodesian Ridgeback im schönen Recklinghausen.

Mein beruflicher Weg startete bei einem Versicherungs- und Immobilienmakler, wo ich zunächst die Ausbildung als Versicherungskauffrau erfolgreich absolvierte. Von Anfang an jedoch faszinierte mich der dortige Immobilienbereich. Dies blieb auch meinem damaligen Chef nicht verborgen und somit erfüllte sich mein Wunsch und ich konnte innerhalb der Firma die Abteilung wechseln. Nach kurzer Zeit war für mich klar: Das ist genau der Bereich, in dem ich bleiben möchte, denn nur wenn man etwas wirklich gerne macht, kann man es auch gut machen.

Warum ausgerechnet der Immobilienbereich für mich so faszinierend ist, hat viele Gründe. Schon immer übten besondere Gebäude und die Neugier, wie andere Menschen wohnen, eine Faszination in mir aus. Mich persönlich begeistern besonders im Verkaufsbereich die verschiedenen Häuser und Wohnungen, von denen jedes seine eigene Geschichte erzählt, denn wohnen ist viel mehr als nur ein Dach über dem Kopf zu haben. Wohnen ist ein Gefühl, ein ganz wichtiger Punkt für unser Wohlbefinden. Die Immobilie, in der wir wohnen, spielt dabei eine sehr große Rolle. Menschen mit ihrem neuen Zuhause zusammen zu bringen und nachher positives Feedback zu hören ist das, was mich jeden Tag antreibt. Aber genauso interessant ist es, Kapitalanleger dabei zu unterstützen, die passende Anlage zu finden, oder auch den zu unterstützen, der sich mit Immobilien eine Art Altersvorsorge aufbauen möchte. Immobilien sind so vielseitig, wie die Gründe, warum sie verkauft und gekauft werden.

Da ich allerdings schon immer sehr eigenständig gearbeitet habe und dabei auch gerne meine eigenen Ideen umsetzen wollte, machte ich mich im Jahr 2010 selbständig. Zunächst rein mit dem Immobilienvertrieb, welcher sich aus den Bereichen Verkauf und Vermietung zusammensetzt. Ein Jahr später erweiterte ich mein Unternehmen dann allerdings um den Bereich der Hausverwaltung.

Denn auch dieser Bereich wurde für mich zunehmend spannender und war eine neue Herausforderung. Eher durch Zufall ergab es sich, dass mir die Gelegenheit gegeben wurde, einige Objekte zu übernehmen. Da ich wissen musste, wohin mich dieser Weg führt, nahm ich diese Herausforderung dankend an. Mittlerweile möchte ich auf diesen Bereich auch nicht mehr verzichten, denn Hausverwaltung ist das Gegenstück zum Verkauf und bietet mir somit die Gelegenheit in meiner Arbeit absolut vielseitig zu sein und auch mein Wissen in allen Bereichen immer weiter auszubauen. Sich um eine Immobilie und deren Bewohner zu kümmern, die Eigentümer dabei zu unterstützen, einen positiven Nutzen aus ihrer Immobilie zu ziehen und die Eigentümer zu entlasten, ist ebenfalls sehr spannend. Besonders erfrischend finde ich hier die enge Bindung zu den Kunden, mit denen man über Jahre zusammen arbeitet. Dies ist komplett anders als im Verkauf und genau diese beiden Bereiche geben mir das Gleichgewicht bei meiner täglichen Arbeit.

Share: